Suche
  • Thomas Schiffer

'Alles ist mit allem verbunden'....hmmm

Aktualisiert: Aug 19

'Alles ist mit allem verbunden'....hmmm


Ich sitze gerade in Mitten der Natur und lenke meine Aufmerksamkeit auf sie. Ich betrachte fühle und rieche intensiv die Pflanzen um mich herum, einzelne Grashalme, Blumen und Bäume und denke wie still sie sind und wie tief sie in der Stille wurzeln.


Plötzlich kommt mir der Gedanke an einen Ausspruch, der immer wieder zu lesen ist: 'Wir sind mit allem verbunden' Was aber heißt das? Ich kann die Worte lesen und intellektuell erfassen, ja, aber woran mache ich das Gefühl 'tiefer Verbundenheit' fest? Woran erkenne ich es? Woher weiß ich, dass alles mit allem verbunden ist?


Und plötzlich steigt in mir der Begriff 'Empathie' auf und dazu die folgenden Gedanken:


Empathie ist mehr als nur mitfühlend zu sein. Es ist mehr als nur sich in Menschen und Situationen einfühlen zu können. Wenn man in der Lage ist, das Leid und den Schmerz des Gegenüber, aber auch die Freude und die Liebe des anderen tief in sich zu spüren, dann ist man an dem Punkt des tiefen Verstehens, des tiefen Begreifens dessen, dass wir alle miteinander verbunden sind. Und dabei geht es nicht nur um menschliche Existenzen, sondern umfasst alles, was existiert.


Denn alles, was existiert, ist von göttlicher Essenz, von der wir alle ein Teil sind.


Empathie ist für mich der Schlüssel zum wirklichen Verstehen des Satzes 'Alles ist mit allem verbunden.' Empathie trägt das Wissen, die Gewissheit in sich, dass wir alle miteinander verbunden sind.


Na, das ist doch schon mal ein Anfang.